Weltflüchtlingstag 2018

//Weltflüchtlingstag 2018

Weltflüchtlingstag 2018

Heute am 20. Juni wiederholt sich der Internationale Weltflüchtlingstag, an dem wir auf die vielen Menschen aufmerksam machen wollen, die auf der Flucht sind. Etwa 65 Millionen Menschen fliehen auf der ganzen Welt aus ihren Heimatländern.

In Afghanistan wurden, laut der UN Mission, letztes Jahr knapp 11.500 Menschen gefoltert, verletzt oder getötet und bis März dieses Jahres gab es schon mehr als 2.200 Opfer. Und trotzdem gelten bestimmte Orte in Afghanistan als sicher.

Deutschland hat seit Oktober 2016 bereits 13 Sammelabschiebungen mit 234 Afghanen durchgeführt. Abschiebungen nach Afghanistan sind unter diesen Umständen einfach unverantwortlich. Im folgendem könnt Ihr euch zum Thema „STOPP DIE ABSCHIEBUNG NACH AFGHANISTAN“ informieren und auch aktiv dagegen werden.

https://www.amnesty.de/mitmachen/petition/keine-abschiebungen-nach-afghanistan

 

__

Quellen:

https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/marokko-die-grenzen-europas

https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/deutschland-innenministerkonferenz-muss-alle-weiteren-abschiebungen-nach

https://www.amnesty.de/mitmachen/petition/keine-abschiebungen-nach-afghanistan

https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/deutschland-innenministerkonferenz-muss-alle-weiteren-abschiebungen-nach

By | 2018-06-19T16:13:53+00:00 Juni 19th, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Weltflüchtlingstag 2018

About the Author: